Einweihungsfeier der Wohnanlage "Lienz-Alpenrauteweg"

Einweihungsfeier der Wohnanlage "Lienz-Alpenrauteweg"

Am Donnerstag, den 17.10.2019 konnten wir in Lienz eine weitere schöne Anlage einweihen und feierlich segnen. Auf einem Baurechtsgrundstück im Süden von Lienz entstanden hier 17 Wohnungen und 8 Reihenhäuser. Die 2. Baustufe ist bereits in Bau.

 

Das Grundstück, welches im Eigentum des St. Michaels Benefiziums (Pfarre St. Andrä) steht und auf dem wir das Baurecht besitzen, liegt im südlichen Teil von Lienz, Nähe des Eichholz-Kindergartens, in der Ecke Hochschoberstraße/Alpenrauteweg. Geplant wurde die durchgehend zweigeschoßige Anlage von Architekt DI Michael Lukasser und besteht aus insgesamt 17 Mietwohnungen, 27 Mietreihenhäusern und 6 Reihenhäusern im Mietkaufmodell. In erster Baustufe wurden Ende August 17 Wohnungen und 8 Reihenhäuser an die Mieterinnen und Mieter übergeben und nun feierlich eingeweiht und gesegnet.

 

Alle Wohnungen und Reihenhäuser sind nach Süden ausgerichtet und dadurch besonders hell und lichtdurchflutet. Die Wohnungen haben Nutzflächen zwischen 50 und 88 m², bei den Reihenhäusern gibt es 2 Typen mit 82 oder 102 m². Die optisch elegante Anlage wurde mit dem höchstmöglichen Standard ausgestattet: Fernwärmeanschluss, Fußbodenheizung, Fenster mit Dreifachverglasung, kontrollierte Wohnraumlüftung, hochwertige Standardböden und -fliesen. Jeder Wohnung sind ein Tiefgaragenplatz und ein Kellerabteil zugeordnet. Die Reihenhäuser sind voll unterkellert und besitzen überdachte Autoabstellplätze. Im Erdgeschoß gibt es großzügige Terrassen und Privatgärten, im Obergeschoß geräumige Privatbalkone. Auch allgemeine Flächen/Räume wie ein Kinderspielplatz, Fahrrad- und Müllräume sind vorhanden. Die 2. Baustufe ist seit dem Sommer bereits in Bau und soll im Frühjahr 2021 fertig gestellt werden.

 

Zur Einweihungsfeier konnte unser Geschäftsführer Georg Theurl neben den wichtigsten Gästen - unseren Mieterinnen und Mietern - unter anderem Vizebürgermeister KR Kurt Steiner, Eva Karré und Armin Vogrincsics vom Wohnungsausschuss und DI Alexander Kröll als Obmann vom Bauausschuss begrüßen. Auch planende und bauausführende Firmen waren mit den Sonderplanern Ing. Helmut Wilhelmer und Ing. Arnold Bodner, Johann Huter von der Baufirma STRABAG, Franz und Mario Tiefenbacher von der Installationsfirma Tiefenbacher GmbH und Tischler Franz Strasser vertreten. Weiters konnten auch Anrainer und unser Aufsichtsratsvorsitzender

OSR Helmut Schneider begrüßt werden.

 

Die Segnung nahm Pater Martin vor. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von einer Bläsergruppe der Stadtmusik Lienz. Im Anschluss wurde noch zum gemütlichen Abendessen ins Restaurant „Draupark“ eingeladen.